Craniosacralarbeit

„Oft wissen die Hände ein Geheimnis zu enträtseln, an dem der Verstand sich vergebens bemüht.“

C. G. Jung

Die Craniosacralarbeit wurde – basierend auf den Kenntnissen der Ostheopathie Anfang des 20. Jahrhunderts von dem amerikanischen Ostheopathen William G. Sutherland als eigene Therapieform entwickelt.

Sie basiert auf der Arbeit mit dem craniosacralen Rhythmus, der sich im feinen Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit zeigt. Diese Flüssigkeit schützt, nährt und bewegt das Nervensystem vom Schädel (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum).

Jede Veränderung auf körperlicher oder emotionaler Ebene sowie Blockaden und Spannungen spiegeln sich im Craniosacralen System wieder.

Mit sanften manuellen Techniken wird die Selbstregulation des Körpers angeregt und Blockaden gelöst um das natürliche Gleichgewicht wieder herzustellen. Das Nervensystem kommt zur Ruhe und kann sich regenierieren. Dadurch entsteht ein Zustand tiefster Entspannung.

Die Verbindung von Craniosacralarbeit und Ayurveda empfinde ich als große Bereicherung auf dem Weg zu innerer und äußerer Harmonie und damit zu mehr Lebensqualität.

 

Jetzt ist die richtige Zeit!

Dein inneres Gleichgewicht und deine Harmonie haben es verdient, dass du dich um Sie kümmerst. Gehe den ersten Schritt in ein besseres Wohlbefinden und melde dich bei mir:

14 + 5 =